Aktuelles

<
10 / 11
>
 
09.09.2017

DAN-Arbeit zeigt Wirkung!

"Die intensive Arbeit der Diabetes-Akademie-Niedersachsen (DAN) in Sachen Fuß-Netz Niedersachsen zahlt sich für die Patienten aus!" sagt der Vorsitzende der Akademie Dr. Andreas Lueg aus Hameln.

Nach der Schaffung der niedersächsischen Fußambulanzen hat sich die DAN intensiv in die Fortbildung der Wundteams in den diabetologischen Schwerpunktpraxen mit Fußambulanz eingebracht.

 
In Zusammenarbeit mit dem Verband niedergelassener Diabetologen Niedersachsens (VNDN) wird u.a. jedes Jahr eine niedersächsische Fußtagung durchgeführt. Auf der Fußtagung muss jede Fußambulanz eigene Fälle und deren Verlauf, in Wort und Bild dokumentiert, vorstellen. Die Moderatoren der Fall-Workshops der diesjährigen Fußtagung, Gabi Müller-Hunold, Dr. Ney aus Neustadt, Dr. Dr. Schröter aus Osterode und Dr. Lueg aus Hameln kommen zu einem gemeinsamen Fazit: Die Fälle zeigen, dass sich das Niveau der Fußbehandlung in Niedersachsen in den letzten Jahren deutlich gesteigert hat. Diese Entwicklung ist seit dem Start der Fußtagungen in 2014 kontinuierlich zu verzeichnen.

Dies liegt nach Einschätzung der Moderatoren vor allem an der sehr praktischen Vorträge und Workshops. Hier kann auch der weniger erfahrene Fußbehandler praktisch üben und lernen.

ZURÜCK